Allgemeine Informationen Fachschule für Erzieher_innen



Viele Schüler, die sich für eine Ausbildung zum/r Erzieher/-in interessieren, stellen sich im Vorfeld die Frage: Ist diese Ausbildung förderfähig? BAföG und Erzieher/-in – geht das? Die positive Nachricht vorab: Ja! Von welchen Faktoren die Bewilligung der Fördergelder abhängen und wie Ihnen die MELO in Berlin bei Ihrem Ausbildungswunsch helfen kann, erfahren Sie in den folgenden Zeilen.

Erzieher-BAföG: Was muss ich beachten?

Grundsätzlich hat jeder, der die Erzieherausbildung an unserer staatlichen Fachschule für SozPäd absolviert, erst einmal die Möglichkeit, BAföG zu beantragen. Entscheidend für eine Bewilligung sind die individuellen Voraussetzungen, die Sie am einfachsten persönlich bei Ihrem Amt für Ausbildungsförderung vor Ort besprechen. Wichtige Faktoren sind neben dem Alter auch noch weitere Aspekte wie zum Beispiel die Frage, ob es sich um eine Erstausbildung oder eine weiterführende Maßnahme handelt.

Jetzt die Erzieherausbildung bei der MELO in Berlin starten!

Alle notwendigen Bescheinigungen für ein BAföG in der Ausbildung zum/r Erzieher/-in stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung, dies erfolgt in der Regel am ersten Schultag, gleichbedeutend mit dem Schulbeginn. Für die Bearbeitung Ihres Antrages legen Sie bitte dem BAföG-Amt die Ihnen im Falle Ihrer Aufnahme zugesandte Aufnahmebestätigung vor. Generelle Fragen zur Erzieherausbildung beantwortet Ihnen auch gerne unser Sekretariat. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an der MELO!

Folgen Sie uns auf Instagram: Instagram QR Instagram © 2021 MARIE-ELISABETH-LÜDERS-OBERSCHULE | IMPRESSUM
Back to top