Pädagogik, Psychologie und Soziologie an der FOS

Die zweijährige Fachoberschule bietet Ihnen die Möglichkeit, einen hochwertigen Abschluss – die allgemeine Fachhochschulreife – zu erreichen und sich auf ein Studium an einer Fachhochschule oder an der Fachschule für Sozialpädagogik vorzubereiten.

In der 11. Klasse werden Sie in den Fächern Pädagogik, Psychologie und Soziologie je 20 Stunden im Semester unterrichtet. So können Sie alle drei Bereiche kennen lernen, um in der 12. Klasse je nach Neigung und Interesse den Leistungskurs zu wählen.

Folgende Themen stehen dabei im Mittelpunkt:

Pädagogik: Erziehung: Erziehungsziele und Erziehungsstile,

Psychologie: Entwicklungs-und Kommunikationstheorien,

Soziologie: Normen und Werte; Sozialisationsinstanzen; Kinderarmut.

Im 11.Schuljahr absolvieren Sie auch zwei Praktika. Sie erhalten während der Praktikumszeit Einblick in ein sozialpädagogisches und sozialpflegerisches Berufsfeld. Der Fachbereich Pädagogik, Psychologie, Soziologie betreut Sie während des Praktikums.

In der 12. Klasse wählen Sie aus den oben genannten drei Fächern Ihren Leistungskurs, der sechs Stunden in der Woche unterrichtet wird. Der Leistungskurs wird mit einer Abschlussprüfung beendet.

Folgende Themen werden ausführlich und differenziert in den Leistungskursen bearbeitet:

Pädagogik: Pädagogische Konzepte, Soziale Arbeit, Krisen und Beeinträchtigungen in der Entwicklung von Menschen,

Psychologie: Wahrnehmung, Lerntheorien, Psychoanalyse,

Soziologie: Wandel der Lebensformen, soziale Ungleichheit

Auch hier stehen noch weitere Wahlthemen zur Verfügung.

In der 12. Klasse haben Sie außerdem die Gelegenheit, in allen drei Fächern Ihre erworbenen Kenntnisse zu vertiefen, da wir neben den Leistungskursen auch Wahlpflichtunterricht anbieten.

In unserem Fachbereich werden Sie in viele Entscheidungsprozesse einbezogen und können im Rahmen des selbstorganisierten Lernens Ihre Stärken ausbauen, neue kooperative Lernformen kennen lernen und verstärkt Eigenverantwortung für Ihren Lernprozess entwickeln.

© 2017 MARIE-ELISABETH-LÜDERS-OBERSCHULE

Back to top